test
test
 

NEWS - Neuigkeiten und Ergebnisse

---ACHTUNG---ACHTUNG---ACHTUNG---ACHTUNG---                 Die Online- Anmeldung für den 7GM ist nur noch bis einschließlich Sonntag den 04.12. möglich.

Nachmeldungen sind am Samstag, 10.12.2016 von 17.00 – 19.00 Uhr und Sonntag, 11.12.2016 von 06.30 – 08.30 (HM) bzw. bis 09.30 Uhr (M) noch möglich, sofern max. Starterkapazität nicht erreicht ist.

Vorfreude auf die 2. Triathlon-Bundesliga

 

Gütersloh, Eutin, Grimma, Münster und Hannover. Das sind die Stationen der 2. Triathlon-Bundesliga (Nord).
Mit dabei ist das Team von TRI POWER Rhein-Sieg (bestehend aus den Triathlonabteilungen der SF Aegidienberg und des Hennefer TV) das innerhalb weniger Jahre den Aufstieg aus der untersten Liga (Landesliga) in die zweithöchste deutsche Liga schaffte.

 

Teamchef Markus Hoßbach will mit seinem jungen, starken, deutsch-niederländischem Team unbedingt mehr als den Klassenerhalt schaffen.

Aus dem Rhein-Sieg-Kreis starten mit Jan Fischer (25) und Luka Söntjens (22) zwei bewährte Kräfte, die beide schon den Hennefer Triathlon gewinnen konnten. Verstärkung bekommen sie von Tobias Tesch (20) von Hellas Siegburg, 4. des letztjährigen Siegburger Triathlons, ein sehr starker Läufer. Die 18-jährigen TRI POWER-Nachwuchskräfte Moritz Hollweg und Theo John hoffen auf Einsätze. Ihr Wettkampfschwerpunkt liegt 2016 beim NRW-Nachwuchscup.


Starkes Niveau haben die fünf niederländischen TRI-POWER-Starter um Mannschaftsroutinier Remco ce Veen (27): Jardy v. d. Heuvel (21), Bryan de Kraker (22), Jeffrey Reijnders (21) und Youngster Youri Keulen (18)  haben alle schon Erfahrung in der niederländischen Jugendnationalmannschaft gesammelt und brennen darauf, ihr Können in der deutschen Bundesliga zu zeigen.

Der Start der BL-Saison wird am 22.5. in NRW, in Gütersloh erfolgen.
(bf)

Ida Vedder nach dem Duathlon

Lea Wevelsiep mit schnellem Halbmarathondebut

Ida Vedder 2, beim Crossduathlon in Hünsborn

 

8000 Meldungen für den Bonner Halbmarathon. Am Start wieder einige TRI POWER-Läufer.
Bemerkenswert Leas Zeit bei ihrem HM-Debut: 1:32,16, die Gesamtplatz 26 bedeuteten. Die zweite Hälfte lief sie schneller als die erste.
Weiter Ergebnisse: Volker Stautz, 1:31,40, Simon Schell, 1:34,47, Bernd Fischer, 1:41,19, Lutz Klasen, 1:44,30,  Robert Jelinek-Nacke, 1:49,20, Silvia Schulte, 1:50,28  und Dirk Wevelsiep, 1:59,46.
Jürgen Freiberg lief den Marathon in guten 3:08,55.

Ida Vedder und Max Krämer starteten beim Hünsborner Duathlon. Krass der Pokal, den Ida füe ihren 2. Platz erhielt (s. Foto).

Ausblick: Am nächsten Wochenende geht es los mit dem NRWTV-Nachwuchscup mit der Duathlon-Landesmeisterschaft in Hullern. Dirk Wevelsiep schickt 9 Leute an den Start: Die Schüler A Alex Hollweg, Lea Flader, Ida Vedder und Max Krämer. Antonia Paal (WJB), Rene Bernhagen und Moritz Hollweg (MJA) und die beiden Junioren Theo John und Fabian Gossen. Viel Erfolg!(bf)

Die Anmeldung zum 17. Siebengebirgsmarathon 2016 ist geöffnet !!!

Aktuelle Informationen, zusätzliche Wettkampf-berichte und jede Menge Bilder findet Ihr auf unserer Facebook-Seite

Aufstieg in die 3. Liga

Es ist geschafft: Wir sind wieder da, wo wir schon Ende des letzten Jahrtausend waren: In der höchsten NRW-Triathlonliga.
Auch im 5. und letzten Wettkampf der Saison, beim Duathlon in Xanten (kein Schwimmen wegen Killerblaualgen) ließen Luka Söntjens, Martin Senkyr, Markus Hoßbach und Jan Fischer nichts anbrennen, landeten als Dritte wiederum auf dem Podest und sicherten den Aufstieg als Vizemeiser der Liga. Gratulation!

Wintertrainingslager 2014 im Chiemgau

Infos unter "Trainingslager"

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tri Power